top of page

Was ihr über euer Newbornshooting wissen müsst

Was Ihr über Euer Babyshooting zu Hause wissen müsst.


Ein Neugeborenenshooting ist eine besondere Möglichkeit, die ersten Lebenstage Eures Babys zu dokumentieren. Ihr möchtet die winzigen Merkmale und all die kleinen Details erfassen, die Euer Neugeborenes einzigartig machen. Idealerweise möchtet Ihr in Eurem Zuhause fotografiert werden, denn hier fühlt Ihr Euch am wohlsten. Im eigenen Zuhause mit natürlichem Licht entstehen wunderschöne Aufnahmen von Euch als kleine Familie. In diesem Beitrag erzähle ich Euch, was Ihr über Euer Babyshooting Zuhause wissen müsst. 1. Neugeborenenshooting Ulm - wann sollen wir buchen Ich kann es nicht oft genug sagen, bucht Euer Neugeborenenshooting in Ulm und Umgebung so schnell wie möglich, am besten über mein Kontaktformular oder via saraengis@web.de Es ist so schade, wenn mich Familien kontaktieren und ich ihnen absagen muss, weil sie zu spät gebucht haben. Am besten meldet Euch im Laufe des 2. Trimesters. So habt Ihr auf jeden Fall einen Platz sicher und ich bin für Euch verfügbar. Natürlich kommt es immer mal wieder vor, dass auch kurzfristige Termine möglich sind. Das liegt daran, dass man nie so genau weiß, wann das Baby auf die Welt kommen möchte. Versprechen kann ich einen festen Termin nur dann, wenn Ihr rechtzeitg Kontakt zu mir aufnehmt. 2. Wann findet das Babyshooting statt? Das Babyshooting plane ich immer zwischen 10 und 20 Tage nach der Geburt. In diesem Zeitraum konntet Ihr Euch schon ein wenig als Familie zu Hause einfinden und Euer Baby ist noch super schläfrig, was natürlich sehr hilfreich für ein Newbornshooting ist. Was nicht heißt, dass ältere Babys nicht auch noch schläfrig wären. Auch ein Babyshooting mit einem älteren Baby ist möglich. Die Erfahrung hat nur gezeigt, dass die ersten drei Wochen ideal für ein Babyshooting sind. Sobald Ihr Euer Neugeborenenshooting Ulm bei mir gebucht habt, trage ich mir den errechnten Entbindungstermin in meinen Kalender. Ihr meldet Euch, sobald das Baby da ist (innerhalb 2 Tage), mit einer kurzen Nachricht bei mir und ich schlage Euch dann 2-3 Termine vor. 3. Babykleidung Zum Fotoshooting bringe ich ein paar Bodys und Strampler mit. Da meine Fotografie natürlich und zeitlos ist, arbeite ich nur mit dezenten und schlichten Farben. Ich habe Babykleidung in Creme und Weiß und passende Requisiten. Für Euer Newborn Shooting müsst Ihr nichts kaufen. Die Kleidung, die ich mitbringe, ist extra für Neugeborene entworfen worden. Die Windel lässt sich damit gut verstecken und die Kleidung passt meist wie angegossen. Ihr könnt Euch vor Ort aussuchen, was Euch am besten gefällt. 4. Erst Babybilder oder Familienbilder? Mit was ich beginne, hängt ganz von Eurem Baby ab. Ist Euer Baby total wach und möchte so gar nicht schlafen, machen wir erst die Familienbilder. Ist es andersherum und Euer Baby hat getrunken und wird immer müder, so starten wir mit den Newbornfotos und machen die Familienbilder im Anschluss.



コメント


bottom of page